Theatercafé und „Oedipe“

Veranstaltungsreihe „Theatercafé“

geraSeit November 1990 wird durch die Gesellschaft der Theater- und Konzertfreunde Gera e. V. die erfolgreiche öffentliche Veranstaltungsreihe „Damentee“ (bis 2008) und danach als „Theatercafé“ durchgeführt. Sie ist einerseits wichtigste Einnahmequelle für die Spenden an unser Theater und andererseits Werbung und Wirkung der Gesellschaft in der Öffentlichkeit.

Ihr Erfolg ist abhängig von der Persönlichkeit des Moderators. Heute wird sie von dem verdienstvollen und beliebten ehemaligen Mitglied unseres Musiktheaters, Günter Mark-warth, durchgeführt. Da er als Rentner noch an vielen Inszenierungen beteiligt ist, hat er auch Kontakt zu den Mitgliedern des jetzigen Ensembles.

Er stellt in den Veranstaltungen Künstler und Mitarbeiter unseres Theaters vor und macht gleichzeitig Werbung für laufende Vorstellungen. So waren bei dem letzten „Theatercafé“ am 07.04.2018 das Inszenierungsteam der Oper „Oedipe“ und im 2. Teil der neuverpflichtete Tenor Timo Rößner zu Gast.

Premiere der Oper „Oedipe“

Auch in der Spielzeit 2017/2018 steht bei Theater & Philharmonie Thüringen traditions-gemäß wieder eine sehr selten gespielte bzw. wiederentdeckte Oper auf dem Spielplan. Die diesjährige Inszenierung betrifft George Enescu`s einzige Oper „Oedipe“, die Ge-schichte des Ödipus. Ihre Uraufführung fand 1936 in Paris statt, geriet aber in den nachfolgenden Jahren in Vergessenheit.

Regie hat Generalintendant Kay Kuntze übernommen, Bühnenbild und Kostüme entwarf Duncan Hayler, musikalische Leitung hat GMD Laurent Wagner, für die Titelpartie wurde der Franzose Sébastien Soules engagiert und die wissenschaftliche Beratung erfolgt durch den Archäologen Prof. Ulrich Sinn. Die Inszenierung wird mit Mitteln aus dem Theaterpreis des Bundes realisiert.

Die Premiere findet am 13.04.2018, 19.30 Uhr, an den Bühnen der Stadt Gera statt. Weitere Vorstellungen sind am 21.04. und 18.05.2018.

Im 260. Foyerkonzert am 29.04.2018, 11.00 Uhr, kann das musikbegeisterte Publikum weitere Musik von George Enescu „Musik im Auftrag des Herzens“ kennenlernen.

Meldungen aus unseren Mitgliedsgesellschaften:

Top