Spartenübergreifende Inszenierung „Die Feuersbrunst"

2012 kämpften die Theaterfreunde um den Erhalt des einzigen Fünfspartentheaters Thüringens Theater & Philharmonie Thüringen und damit auch um das Überleben des Puppentheaters. Der Kampf war erfolgreich, und so kann nun am 30.03.2013, 19.30 Uhr, in der Bühne am Park Gera die spartenübergreifende Inszenierung der Oper „Die Feuersbrunst" von Joseph Haydn stattfinden.
Die Regie hat Sabine Schramm, die Direktorin des Puppentheaters, übernommen. Das Werk von Haydn war lange Zeit verschollen und wurde erst vom Musikwissenschaftler
H. C. Robbins Landon in den USA in Form einer Abschrift von Haydns Werkkatalog wie-derentdeckt.

Meldungen aus unseren Mitgliedsgesellschaften:

Top