Trallala in Paderborn

2021 07 PaderbornEchte Bühne für den Online-Kinderchor Trallala des Paderborner Theaters: Im Großen Haus präsentierte sich der Anfang des Jahres ins Leben gerufene Chor in einer für Familie und Freunden geöffneten Probe, wie das Theater mitteilt. Unter der Leitung von Anette Plöger und Peter Stolle trafen sich die elf Kinder im Grundschulalter seit Februar einmal pro Woche über die Videoplattform Zoom. Bei den digitalen Proben ging es nicht nur um das Einüben verschiedener Songs.

Weitere Schwerpunkte waren Stimmbildung, Bewegungslieder, Body Percussion und Lieder aus dem JEKISS Programm. „Ganz oben stand für uns natürlich der Spaß am Singen und an der Musik, an Rhythmus und Bewegung. Und den hatten wir! Wir sind begeistert, wie die Kinder mit Freude und Energie am Bildschirm mitgemacht haben. Dass wir jetzt abschließend vor Familien und Freunden, ganz analog ein erstes Ergebnis präsentieren konnten, macht uns sehr stolz und glücklich“, so Stolle.

Das Foto zeigt den Chor auf der Bühne des Theaters.

 

1000 Zeichen frei


Top