Anmeldung zum Jahrestreffen 2018 in Wiesbaden

Jens Wortmann - Sonntag, 15. April 2018

anmeldung wiesbadenDie „theaterfreunde wiesbaden“ und die MUTHEA laden herzlich zum Jahrestreffen 2018 ein. Vom 8. bis zum 10. Juni treffen sich Fördergesellschaften aus ganz Deutschland zum Austausch in der hessischen Landeshauptstadt.

Im Mittelpunkt steht der gegenseitige Austausch. Dafür gibt es zahlreiche Gelegenheit. Außerdem lädt die MUTHEA ihre Mitglieder und Gäste zur ordentlichen Mitgliederversammlung am 9. Juni im Foyer des Staatstheaters ein.

Anmeldungen sind ab sofort möglich. Zur Planungssicherheit (Theaterkarten) bitten die Gastgeber um eine zügige Anmeldung möglichst bis zum 18. April. Der Einladungsflyer sowie das Anmeldeformular können heruntergeladen werden, Anmeldungen sind per Mail, Fax oder Post bei der Geschäftsstelle in Göttingen möglich.

Hide Main content block

Nominierung der deutschen Theater- und Orchesterlandschaft für die UNESCO-Liste

Meldungen der MUTHEA
Jens Wortmann - Sonntag, 15. April 2018

unesco kommissionDie MUTHEA hatte dieses Thema schon sehr frühzeitig auf ihrer Agenda: die deutsche Theaterlandschaft soll als „Immaterielles Kulturerbe“ bei der UNESCO eingetragen werden. Inzwischen gibt es bei diesem Projekt andere Einrichtungen, die die Idee voranbringen. Und jetzt ist ein weiterer Meilenstein erreicht worden: Das Auswärtige Amt hat den Antrag offiziell der UNESCO übergeben.

Die Szene der Theater und Orchester in Deutschland zeichnet sich durch eine besonders hohe Dichte und Vielfalt im Hinblick auf Genres, Ästhetiken, Ausdrucksmittel, Sprache und Aufführungsanlässe aus. Über die Aufnahme dieser Kulturform in die internationale UNESCO-Liste des Immateriellen Kulturerbes entscheidet ein Zwischenstaatlicher Ausschuss Ende 2019.


weiterlesen

Hoteloptionen - MUTHEA Jahrestreffen 2018 vom 08. bis 10. Juni in Wiesbaden

Meldungen der MUTHEA
Christina Limbourg - Mittwoch, 11. April 2018

Die Theaterfreunde Wiesbaden haben 2 Hotels ausgesucht. Das Novum Hotel ist in unmittelbarer Nähe zum Theater und der Hessischen Staatskanzlei. Das Hotel Klemm ist wenige Minuten weiter entfernt, ehrwürdig und gediegen. Bitte geben Sie bei der Buchung unbedingt an: MUTHEA Jahrestreffen/Theaterfreunde Wiesbaden. !Es empfiehlt sich zügig zu buchen!

Hoteloptionen:

novum wiesbadenNovum Hotel Wiesbaden City (3 Sterne), Altstadt, Georg-August-Zinn-Straße 2, 65183 Wiesbaden

www.novum-hotels.com/hotel-wiesbaden-city-wiesbaden  /  Tel 0611 36140 / Fax 0611 3614499 / Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


weiterlesen

Exklusives Angebot für MUTHEA-Mitglieder

Meldungen der MUTHEA
Jens Wortmann - Donnerstag, 15. Februar 2018

exklusive angeboteFür die Mitglieder der Theaterfördergesellschaften in der MUTHEA gibt es ein ganz besonderes Angebot: Sie können die Zeitschriften VAN, Opernwelt, Theater heute und tanz zu einem MUTHEA-Vorzugspreis abonnieren.

Und wie kommen Sie an dieses Angebot? Klicken Sie auf das entsprechende Logo rechts in der Spalte oder auf das Logo in Ihrer Ausgabe von MUTHEAaktuell. Sie kommen dann auf ein Bestellformular, das zunächst an die Geschäftsstelle der MUTHEA geschickt wird. Das können sie natürlich auch schriftlich und per Post tun.

Die MUTHEA prüft nun, ob die angegebene Gesellschaft auch Mitglied in der MUTHEA ist und leitet dann die Bestellung direkt an den jeweiligen Verlag weiter.

Ästhetik in der Zusammenarbeit zwischen Kultur und Wirtschaft

Meldungen der MUTHEA
Christine Fischer - Donnerstag, 15. Februar 2018

Causales Angebote teaser 1Die Online-Umfrage einer Master-Studentin „Music and Creative Industries“ ist erfolgreich abgeschlossen.


weiterlesen

Meldungen aus unseren Mitgliedsgesellschaften:

Neue Vorstandsmitglieder und neue Ambitionen

Jan Ockershausen - Montag, 09. April 2018

goettingen logoDer Förderverein des Deutschen Theaters in Göttingen e.V. hat in seiner letzten Mitgliederversammlung den Vorstand im Wesentlichen im Amt bestätigt. Auf eigenen Wunsch ausgeschieden sind Herbert Deutsch, Gisela Scharner und Kerstin Paetsch.


weiterlesen

Bewährtes bewahren, aber Neues wagen!

Anna Büge - Sonntag, 08. April 2018

brandenburg logoErfolgreiche Jahreshauptversammlung 2018
Ergebnis: Bewährtes bewahren, aber Neues wagen!

Kürzlich traf sich im Fontanezimmer des Brandenburger Theaters knapp die Hälfte der aktuell 43 Mitglieder des Fördervereins „Freunde des Brandenburger Theaters e.V.“ zur diesjährigen Jahreshauptversammlung. In gut drei Stunden blickten sie auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück und planten Projekte für das aktuelle Jahr 2018.

Die 1. Vorsitzenden Anna Büge erinnerte in ihrem Rückblick an alle Aktivitäten des vergangenen Jahres speziell noch einmal an den besonderen Höhepunkt in 2017. Der 200. Geburtstag des Brandenburger Theaters und der 25. Geburtstag des Fördervereins fanden im Rahmen des ersten Brandenburger Theaterballs, welchen Organisatoren und Gäste als großen Erfolg sehen, eine entsprechende...


weiterlesen

Gut besuchte Veranstaltungen und Sanierung im Großen Haus

Thomas Magold - Freitag, 06. April 2018

hamburg logoUnser Förderverein „Freunde des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg“ entwickelt sich weiter gut.

Hierzu tragen immer noch unsere zwei wichtigen Projekte bei, das „Freundedoppel“ Und der „Berganus-Preis“. (Hierüber habe ich letztes Mal berichtet.) Die Mitgliederzahl steigt derzeit kaum, weil die Kooperation mit befreundeten
kleineren Fördervereinen (dieses Jahr das Literaturhaus Hamburg) auf etwas weniger Resonanz trifft  als erwartet.


weiterlesen

Theatercafé und „Oedipe“

Karl-Heinz Walther - Donnerstag, 05. April 2018

Veranstaltungsreihe „Theatercafé“

geraSeit November 1990 wird durch die Gesellschaft der Theater- und Konzertfreunde Gera e. V. die erfolgreiche öffentliche Veranstaltungsreihe „Damentee“ (bis 2008) und danach als „Theatercafé“ durchgeführt. Sie ist einerseits wichtigste Einnahmequelle für die Spenden an unser Theater und andererseits Werbung und Wirkung der Gesellschaft in der Öffentlichkeit.

Ihr Erfolg ist abhängig von der Persönlichkeit des Moderators. Heute wird sie von dem verdienstvollen und beliebten ehemaligen Mitglied unseres Musiktheaters, Günter Mark-warth, durchgeführt. Da er als Rentner noch an vielen Inszenierungen beteiligt ist, hat er auch Kontakt zu den Mitgliedern des jetzigen Ensembles.

Er stellt in den Veranstaltungen Künstler und Mitarbeiter unseres Theaters vor und...


weiterlesen

Freundeskreis des Theater Oberhausen hat neuen Vorstand gewählt

Freundeskreis des Theater Oberhausen - Mittwoch, 28. März 2018

neuervorstand oberhausenIn der Jahreshauptversammlung des Freundeskreises "Theater für Oberhausen" e.V. am 21. Februar 2018 wurde über die Neubesetzung des Vorstandes entschieden. Zunächst wurden die Mitglieder im Rahmen der Versammlung von der stellvertretenden Vorsitzenden Anette Weiß über die Aktivitäten des Vereins im abgelaufenen Jahr informiert.

Der Bericht erinnerte an die Soiree aus Anlass des 25-jährigen Bestehens des Vereins Anfang 2017 und an die Verleihung des Theaterpreises im Sommer. Die einzelnen Akteure wurden gewürdigt und den Sponsoren, die insgesamt 8.500 Euro gestiftet hatten, wurde noch mal ausdrücklich gedankt. Dies ist bundesweit der mit den höchstdotierten Preisen versehene Theaterpreis.

Nach dem Tod von Gerd Lepges im Jahr 2017, Gründer und seit 25 Jahren Vorsitzender des Vereins, hat...


weiterlesen

KUSS MUSS

Jürgen Bandte - Mittwoch, 28. März 2018

Nicht nur für junges Publikum gab auch in diesem März wieder die Hessische Kinder- und Jugendtheaterwoche KUSS im Theater am Schwanhof. Der Vorsitzende des Freundeskreises Hessisches Landestheaters zieht ein Resümee:

Foto Kuss Baer webHoch verehrtes Publikum,

hereinspaziert, heute Abend gibt es noch etwas zu erleben. Der 18. Höhepunkt der 23. KUSS Festival-Woche steht an. Nach 17 Höhepunkten, nämlich 17 Vorstellungen, nun der 18. Höhepunkt: Die Preisverleihung für die beste Inszenierung in der Festivalwoche. Zum 21. Mal hat der Freundeskreis Hessisches Landestheater Marburg dafür 2.000,00 € ausgelobt.

Ich danke schon jetzt allen Mitgliedern des Freundeskreises für ihre großzügigen Gaben.

Erlauben sie mir aber vorab einige kurze Bemerkungen.


weiterlesen

15 Jahre Bürgerstiftung der Theaterfreunde Schwerin

Dr. Michael Jungrichter - Donnerstag, 15. März 2018

schwerin glockenspielVor 15 Jahren hatten weitsichtige Theater-Enthusiasten die Idee, eine Bürgerstiftung am Schweriner Theater zu errichten. Es war damals die erste an einem deutschen Theater. Seither hat sich das Stifungskapital auf rund 400.000 € mehr als versechsfacht.

Aus diesem Grunde hat die Landesregierung der Bürgerstiftung eine Förderung von 25 000 € in Aussicht gestellt, wenn die Theaterfreunde die gleiche Summe zusammentragen. Viele Zustiftungen sind bereits eingegangen und die Theaterfreunde sind optimistisch, dieses Ziel erreichen zu können.


weiterlesen

Neuer Tanzteppich in Zwickau

Ronny Pühn - Freitag, 02. März 2018

Toi, Toi, Toi - Förderverein des Theaters Zwickau ermöglicht Ballett Tanzteppich für neue Proberäume

tanzteppich zwickauDas Jahr 2018 war erst ein paar Tage alt, als der Förderverein eine Einladung vom Ballett des Theaters Plauen/Zwickau erhielt. Die Tänzerinnen und Tänzer und mit ihnen die Ballettdirektorin Annett Göhre wollten sich für die Teilfinanzierung eines neuen Teppichs bei den Mitgliedern des Fördervereines bedanken.

Zur Vorgeschichte: Das Ballett bezog für die Proben ein neues Studio. Der im Zuge der Um-bauarbeiten des Theaters bis dato genutzte Probenraum stand nicht mehr zur Verfügung.

Es musste ein neuer Teppich her. Warum, so haben wir uns gefragt, es gibt doch einen Teppich? Der Trainingsleiter Thomas Hartmann konnte unsere Frage beantworten. Der Boden unter dem Parkett des neuen Studios...


weiterlesen

Mannheim ist Mitglied des europäischen Opern- und Ballett-Netzwerks FEDORA

Freunde Nationaltheater - Montag, 12. Februar 2018

Stimmen Sie ab für das Nationaltheater Mannheim! Countdown ... 22. Februar 2018 ...

fedora euDie Freunde und Förderer des Nationaltheaters Mannheim sind ganz stolz, dass die Uraufführung Dark Spring von Hans Thomalla, die 2019 am Nationaltheater Mannheim Premiere feiern wird, auf der Shortlist für den begehrten FEDORA – GENERALI Preis für Oper steht. Was ist das, werden Sie sich fragen?

Seit 2015 ist das Nationaltheater Mitglied des großen, europäischen Opern- und Ballett-Netzwerks FEDORA – The European Circle of Philanthropists of Opera and Ballet. FEDORAs jüngstes Projekt FEDORA Platform wurde 2017 von der EU-Kommission zur Förderung im Bereich Creative Europe ausgewählt und erhält für vier Jahre eine Förderung von bis zu zwei Millionen Euro. Zusammen mit 18 weiteren Opern- und Balletthäusern...


weiterlesen

Extra-Spende in Gelsenkirchen

Rudolf Rezori - Sonntag, 11. Februar 2018

gelsenkirchen extraspende100.000 € für das Musiktheater im Revier:  Jahresspende 2018 und Jubiläumspende zum 40-jährigen Jubiläum.

Der Förderverein Musiktheater im Revier hat ein sehr produktives  Jahr hinter sich: im Januar 2017 ein neuer 18-seitiger, Maßstäbe setzender Werbefolder, im Juni die Ausrichtung der Jahreshauptversammlung der MUTHEA, im Oktober die Feier zum 40-jährigen Jubiläum, die Auswahl und Übergabe  eines Jubiläumsgeschenks an das Musiktheater im Revier und ganz aktuell die Übergabe der jährlichen Fördermittel 2018 anlässlich des Neujahrsempfangs am 4.Februar 2018.


weiterlesen
Top