Drucken

Stolze Spendensumme

Förderverein Musiktheater im Revier Gelsenkirchen  

2022 fmt abschlussbild kDer Neujahrsempfang des Fördervereins ist stets der feierliche Rahmen, um dem Musiktheater im Revier die alljährliche Fördersumme zu überreichen. Und diese Summe fiel in diesem Jahr mit 108.500 € so hoch aus wie noch nie. Aus Mitgliederbeiträgen, Spenden und Verzicht auf Rückerstattung der Eintrittsgelder aus entfallenden Veranstaltungen kam dieser Betrag zusammen.

Unter anderem werden 50.000 € für die Anschaffung von Instrumenten, Cembalo und Truhenorgel sowie die Überarbeitung eines großen Steinway-Konzertflügels verwendet. Der Neujahrsempfang bot Gelegenheit, die Instrumente vorzustellen und erklingen zu lassen.

Dass der Förderverein am 6. Februar immerhin ca. 250 Besucher zu dieser Veranstaltung begrüßen durften, war nach der langen Corona-Durststrecke eine Wohltat, und die Stimmung im Verein ist gut. Die Anzahl der Mitglieder ist stabil geblieben.

„Wir nehmen unsere bewährten Formate zur Begegnung mit den Mitgliedern wieder auf”, sagt Vorsitzende Christiane Wilke. Es gibt also wieder den Stammtisch, die Werkstattbesuche, Forumsgespräche mit Künstlern und endlich auch wieder im Frühsommer eine Gala für unseren Galakreis.

Zunehmend lassen sich die Mitglieder über den fmt-Newsletter digital und nicht mehr postalisch informieren. Der hohe Anteil älterer Mitglieder macht aber nach wie vor, in geringerer Menge, den frankierten monatlichen Rundbrief unverzichtbar. Kurzfristige, spontane Informationen über den Newsletter kommen sehr gut an, wie zum Beispiel bei einem spontanen Benefizkonzert am letzten Sonntag.

1000 Zeichen frei