MUTHEA e.V.

Bundesvereinigung deutscher Musik- und Theaterfördergesellschaften

Neuer Werbefolder zum 40. Jubiläum

Der Förderverein Musiktheater im Revier (fmt) hat anlässlich des 40. Jubiläumsjahres einen ungewöhnlichen Werbefolder herausgegeben.

gelsenkirchen-fmt-logoAuf 18 Seiten werden die Ziele und Angebote des Fördervereins sowie geförderte Produktionen vergangener Spielzeiten präsentiert. Darüber hinaus - und das ist neu - wird dem Besucher des Hauses die Architektur des MiR (Prof. Werner Ruhnau) und die darin integrierten Kunstobjekte von Yves Klein, Jean Tinguely, Paul Dierkes, Robert Adams und Norbert Kricke vorgestellt und das in einem handlichen Format mit Glanzfarbdruck.
Somit ist dieser Folder mehr als eine Werbeschrift des fmt. Er wirbt für die Institution „Musiktheater im Revier – MiR": für die Produktionen seiner Bühnen mit Oper und Ballett, für das architektonisch zeitlos moderne Opernhaus mit seinen integrierten Kunstwerke und natürlich für die Mitgliedschaft im Förderverein- fmt. Er liegt im Theater aus und wird auch gezielt zur Werbung verschickt.


Haben Sie Interesse? Dann fordern Sie den Folder bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

NThusiasten gewinnen Pitch zu digitalen Ideen


Meldungen der MUTHEA
Sonja Wanjek, Stiftung Zukunft - Mittwoch, 13. September 2017

nthusiasten-berlin„Wie man sich Freunde schafft..."
NThusiasten gewinnen Pitch zu digitalen Ideen von Jungen Freundeskreisen auf dem Symposium zu Förder- und Freundeskreisen in der Kultur am 8. September in Berlin


weiterlesen

Meldungen aus unseren Mitgliedsgesellschaften:

40-jähriges Jubiläum des Förderverein Musiktheater im Reviere e.V. – fmt Gelsenkirchen


Gelsenkirchen
Dr. Rudolf Rezzori - Donnerstag, 12. Oktober 2017

Am 7. Oktober 2017 hat der fmt sein 40-jähriges Bestehen im Großen Haus des Musiktheater im Revier gefeiert.

gelsenkirchen-festakt500 Gäste haben sich zu einer Jubiläumsgala eingefunden, welche die Künstler des Musiktheater im Revier als Jubiläumsgeschenk des MiR präsentierten. Das Ballett im Revier, fast das vollständige Ensemble, der Opernchor und die Neue Philharmonie Westfalen haben hierbei mitgewirkt und das Publikum in Stimmung für das anschließende Jubiläumsfest im Foyer des großen Hauses versetzt.
Zu Beginn wurden dem Generalintendanten Michael Schulz und dem Geschäftsführer Tobias Werner vom fmt in Anwesenheit des Oberbürgermeisters ein Jubiläumsgeschenk übergeben. Dies hat in Gelsenkirchen Tradition: ein Geschenk in Höhe der Jubiläumszahl mal 1000. Mit diesen 40.000 € wird eine 4 × 6 m große LED...


weiterlesen
© 2012 MUTHEA e.V.